Zurück zur Übersicht

Theater Reaktiv — Die Wilden Schweizer - eine Völkerschau

Ein Stationentheater mit Chor im Mühlerama Tiefenbrunnen, Zürich

1935 wurde im Zoo Zürich die letzte Völkerschau auf Schweizer Boden gezeigt: In einem Gehege wurden für ein paar Wochen Menschen aus dem Maghreb ausgestellt, in traditioneller Kleidung und Behausung, bevor sie in einen anderen europäischen Zoo verfrachtet wurden. Theater REAKTIV dreht den Spiess um: Das Ensemble hat sich mit der Frage befasst, worüber sich Menschen heute nach ihrer Reise in die Schweiz wundern. In einem Stationentheater werden dem Publikum die Antworten in vielfältigen Bildern vorgeführt. Musikalisch umrahmt wird das Geschehen von einem «Multikulti-, Heimweh- und Beschwerdechor». Als stimmungsvolle Kulisse dient das Mühlerama im Tiefenbrunnen. Lassen Sie sich von unseren versierten Tourguides durch den «Zoo der Schweiz» führen.

Schauspiel: Alice Fiedler, Hélène Hüsler, Martina Friess, Milena Lapcevic, Myriam Meyer, Salomé Rittener
Tanz: Fabio Serafini, Isaura Moser
Gesang: Der 20-köpfige Multikulti-, Heimweh- und Beschwerdechor
Regie & Chorleitung: Matthias Werder
Projektleitung: Katinka Kocher
Texte: Urs Hofmann
Szenografie: Cornelia Zierhofer

Spielstätte: Miller's
Lokation: Zürich

Vorstellungen

Gewählte Vorstellung
Weitere Vorstellungen